Politischer Frühschoppen mit spitzenpolitiker

Der CSU Ortsverband Ehekirchen konnte hohen Besuch begrüßen. Der Generalsekretär der CSU, inzwischen Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, gab sich die Ehre und beeindruckte die Interessierten aus dem ganzen Landkreis mit seiner freien Rede. Der Ortsvorsitzende, Michael Braßler, empfing den „Mann der klaren Worte“ ganz herzlich im kleinen Saal des Gasthauses Daferner, der bis in die letzten Reihen gut gefüllt war. Als Mitverhandler der Regierungsbildung für den Bund in Berlin gewährte Andreas Scheuer persönliche Eindrucke aus den Koalitionsverhandlungen. Besonders vehement sprach er sich für verstärkte innere Sicherheit und gegen ein Dieselverbot aus. Anschließend konnte Braßler unseren Bundestagsabgeordneten, Dr. Reinhard Brandl, ans Mikrofon bitten. Dieser lies in einem emotionalen Plädoyer für mehr demokratische Verantwortung besonders im Hinblick auf den Mitgliederentscheid in der SPD erneut aufhorchen. Die Blaskapelle Ehekirchen sorgte mit  heimatlichen Klängen für die passende Umrahmung des Politischen Frühschoppens. Zum Abschied trug sich Andreas Scheuer in das Goldene Buch der Gemeinde Ehekirchen ein und nahm einen Geschenkkorb der Kelterei Heckl als regionalen Gruß aus Ehekirchen mit auf seinen weiteren Weg.